Der neue Defibrillator in der Damian-Apotheke in Feistritz an der Drau

Seit Jänner 2016 verfügt unsere Apotheke in Feistritz an der Drau über einen DOC Defibrillator, der an der Westseite unserer Apotheke montiert ist und jederzeit sofort für lebensrettende Maßnahmen zur Verfügung steht.

Direkte Sprachverbindung zur Medicall-24-Stunden-Einsatzzentrale

Der Defibrillator ist direkt mit der Medicall-24-Stunden-Einsatzzentrale verbunden. Die Kommunikation erfolgt dabei über eine Freisprecheinrichtung im Gerät. Während ein Rettungsexperte die notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgibt, wird der nächstgelegene Rettungsdienst alarmiert. Da die Diagnosefunktion des Gerätes automatisch erkennt, ob Herzflimmern vorliegt, brauchen Sie als Laie nicht lange zu überlegen, ob ein Stromstoß notwendig ist oder nicht, denn diese Entscheidung wird Ihnen abgenommen. Die Sprachverbindung mit der Einsatzzentrale besteht, bis die Einsatzkräfte vor Ort sind. Durch die permanente Überwachung des Systems bleibt die Einsatzfähigkeit des Defibrillators stets sichergestellt, denn bei einer Funktionsstörung wird sofort ein Techniker gerufen. Das Gerät kann über GSM lokalisiert werden.

Leben retten mit dem DOC Defibrillator

Bei unkoordiniertem, überschnellem Herzschlag, ausbleibender Pumpfunktion und fehlendem Puls bei Bewusstlosigkeit droht ein Herzstillstand. Es kommt zu unvollständigen, zuckenden Kontraktionen des Herzens, einem Fibrillieren. Wird nicht binnen Minuten defibrilliert, also ein Elektroschock gesetzt, tritt der Tod ein oder es bleiben irreversible Schäden zurück. Mithilfe eines Defibrillators steigen die Überlebenschancen des Betroffenen um über 70 %, wenn die Abgabe von Stromstößen innerhalb von drei Minuten nach Beginn des Herzkammerflimmerns durchgeführt wird. Denken Sie daran bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Apotheke in Feistritz an der Drau!